Gesellschaft der StaatstheaterFreunde
in Braunschweig e. V.

 


WILLKOMMEN BEI DEN STAATSTHEATERFREUNDEN 


*
KLÖNSCHNACK
In den Theaterferien treffen wir uns zwanglos im Café STRUPAIT,
gegenüber dem Städtischen Museum
am Mittwoch, 13. Juli, 15:30 Uhr,
und am Mittwoch, 10. August, 15:30 Uhr.

*
NÄCHSTER THEATERKREIS
Dienstag, 13. September 2022, 19:30 Uhr,
im Saal des Lindenhof, Humboldtstr./Ecke Kasernenstr.
mit Gästen vom Staatstheater
(Eintritt frei, Nicht-Mitglieder willkommen)
 


50 Jahre Gesellschaft der StaatstheaterFreunde
in Braunschweig e.V
.

1972 - 2022

 

 
oben Götz van Ooyen während seiner Moderation
unten v.l.: Margarete Pohl, Dr. Jörg Höppner, Theodore Ottinger (mit Foto von Preisträger

Zachariah Kariithi), Silke Herrmann (alle Vier vom Vorstand), Nina Wolf, Fenia Chatzakou (beide Preisträgerinnen), Dr. Thies Vogel (Vorstand), Eva Piazza (Preisträgerin), Beate Kirchner (Vorstand), Dagmar Schlingmann (Intendantin), in schwarzer Kleidung Belcanto Chor mit Mike Garling (Leiter, links dahinter), Astrid Roitsch (1. Vorsitzende des Chores) und Detlef Engster (Vorstand) - beide rechts hinten).
(Fotos: Andreas Greiner-Napp)


Die Braunschweiger StaatstheaterFreunde und -Freundinnen feierten am Sonntag, 19.06.2022, um 11:00 Uhr, ihren 50. Geburtstag im Kleinen Haus des Staatstheaters. Volle zwei Stunden erlebten 230 Mitglieder und Gäste ein vielseitiges Programm, das von dem langjährigen und beliebten Schauspieler Götz van Ooyen moderiert wurde.

Natürlich gab es einen knappen historischen Rückblick. Die Vorsitzende Beate Kirchner berichtete von den vielen finanziellen und ideellen Unterstützungen für das Staatstheater.
Das Geburtstagsgeschenk bestand aus „50 mal 1.000 Euro für eine neue Digitale Dirigentenbildübertragung“ im Großen Haus.

Außerdem wurden vier Förderpreise für jede Sparte an junge Bühnenkünstler:innen übergeben und dazu ein Sonderpreis an den Kinder- und Jugendchor Belcanto, der die  Kinderpartien im Musiktheater übernimmt. Alle fünf Preise sind mit 1.000 Euro ausgestattet.

Auch unsere Mitglieder und Besucher konnten ein Geschenk nach Hause tragen: Die 56 Seiten dicke Jubiläumsschrift im Journal-Format, eine Dokumentation der 50 Jahre in Text und vor allem in vielen farbigen Bildern. Sponsoren haben das Layout und den Druck ermöglicht.




INTERVIEW MIT DER ERSTEN VORSITZENDEN
der StaatstheaterFreunde Beate Kirchner über das Staatstheater, die StaatstheaterFreunde und ihre persönliche Beziehung dazu.

Sie finden das halbstündige Video bei YouTube unter
"KulturTalk #19" oder "studio-kult tv" oder



Lessing Gedenken 2022

In diesem Jahr konnte die kleine Gedenkfeier zum 241. Todestag von Gotthold Ephraim Lessing wieder in Präsenz, aber noch unter den besonderen Hygiene-Regeln – Masken und Abstand –stattfinden. Etwa 25 Interessierte versammelten sich am 15.02. um das Grab auf dem Magnifriedhof. Die Lessing-Akademie in Wolfenbüttel hatte wieder Fackeln aufgestellt, und zwei Mitglieder lasen kurze Texte vor. Auf einen Musikbeitrag und das Treffen danach musste noch verzichtet werden. Die Städte Braunschweig, Kamenz und Wolfenbüttel, dazu die Lessing-Akademie und die StaatstheaterFreunde  legten Kränze und Gestecke nieder.


 
(Foto: Kirchner)



zuletzt  geändert 28.06.2022