Gesellschaft der StaatstheaterFreunde
in Braunschweig e. V.

 

Förderprojekte 2016:
  • Haus Drei, Finanzierung einer neuen Zuschauertribüne
  • Zuschuss zu Comedian Harmonists in Concert
Förderprojekte 2015:
  • Haus Drei, Kinder- und Jugendtheater: Eine bewegliche Puppe
  • Förderpreise für junge Theaterkünstler
  • Zuschuss zu "Szenarien" - Festival Fast Forward
  • Finanzierung von Stühlen für die Maskenbildnerei
Förderprojekte 2014:
  • Sitze für Zuschauer, um variable Inszenierungen, z.B. auf der Bühne des Großen Hauses, durchführen zu können
  • Unterstützung für Tanztage 'Fresh'
Förderprojekte 2013:
  • Förderpreise für junge Theaterkünstler
  • Inszenierungszuschuss für "Emilia Galotti"
  • Honorar für das Auftragsschauspiel "Heldenblut"
  • Theaterclubkarte für jugendliche Theaterbesucher 
Förderprojekte 2012:
  • Zuschuss zum Bühnenbild von "Prinz Friedrich von Homburg"
  • Ein Satz Pauken zum 425. Jubiläumsjahr des Staatsorchesters
  • Theaterclubkarte für jugendliche Theaterbesucher
Förderprojekte 2011:
  • Erwerb von Originalzeichnungen zum Wiederaufbau des Großen Hauses 1945, anlässlich des Festaktes "150 Jahre Theater am Steinweg"
  • Förderpreise für junge Theaterkünstler
  • Inszenierungszuschuss für "Aladin und die Wunderlampe" 
Förderprojekte 2010:
  • Inszenierungszuschuss für "Die Dreigroschenoper"
  • Abschlussfeier von "Lange Nacht der deutschen Compagnien"
  • Inszenierungszuschüsse für "Pünktchen und Anton" und "Lebensansichten zweier Hunde"
Förderprojekte 2009:
  • Das Kinderstück im Großen Haus "Der Räuber Hotzenplotz"
  • Feier zur 50. Vorstellung von "Faust"
  • Förderpreise für junge Theaterkünstler
Förderprojekte 2008:
  • Ein neuer Beamer für die Übertitelungs-Anlage im Großen Haus
  • Übernahme der Sanierungskosten für Haus III
  • Renovierung der Lessing-Grabstelle

* * * * *

Seit Gründung des Vereins 1972 sind über 1.000.000 Euro in eine Vielzahl von Förderprojekten geflossen, unter anderem in die beiden Großprojekte
Neuer Bühnenvorhang 1984
und Neuer Bühnenvorhang 2006.

Außerdem leistete die Gesellschaft der Staatstheaterfreunde 2005 die Anschubfinanzierung zur Gründung einer

Stiftung für das Staatstheater Braunschweig.
 
Als kontinuierliches Projekt setzt sich die Gesellschaft der Staatstheaterfreunde
seit 1991 für Erhalt und Pflege des Lessing-Grabes auf dem Magnifriedhof in Braunschweig ein.

Weitere Förderprojekte 1972 - 2007
  • 20 Gala-Abende der Oper von 1975 bis 1988
  • jährlicher Spielzeitbegleiter seit 1977
  • Ausstellung "125 Jahre Großes Haus", 1986
  • Initiierung und Ausbau Theaterraum U22 im Kleinen Haus, 1996
  • Büsten von Lessing und Eulenspiegel im Großen Haus
  • Ausstellung "Wiederaufbau des Theatergebäudes am Steinweg 1948 durch Daniel Thulesius", 2011
  • Musikinstrumente – technische Geräte – Ausstattungen und vieles mehr