Gesellschaft der StaatstheaterFreunde
in Braunschweig e. V.

 

Seit 2003 vergibt die Gesellschaft alle zwei Jahre Förderpreise für junge Theaterkünstler. Die jeweiligen Preise sind insgesamt mit 4000 Euro dotiert und werden während einer festlichen Gala im Staatstheater verliehen.



Preisträger
2015
Philipp Grimm (Schauspiel)
Rossen Krastev (Musiktheater)
Extra-Chor des Staatstheaters – Würdigung


 
v. l. Dr. Anja Hesse (Kulturdezernentin), Philipp Grimm (Preisträger), Joachim Klement (Generalintendant), Beate Kirchner (2. Vors. Staatstheaterfreunde), Rossen Krastev (Preisträger), Matthias Lotze und Dr. Ingrid Wiedenroth-Gabler (Sprecher Extra-Chor) (Foto: J.-H. Kirchner)


Weitere Fotos: hier

Preisträger
2013
Christopher Hein (Musiktheater)
David Kosel (Schauspiel)


v. l. Christopher Hein, David Kosel (Foto: V. Beinhorn)

Weitere Fotos: hier

Preisträger
2011
Ekaterina Kudryavtseva (Musiktheater)
Rika Weniger (Schauspiel)
Staatstheater Tanz Braunschweig – Eva-Beins- Sonderpreis


 
v. l. Ekaterina Kudryavtseva, Rika Weniger (Foto: Riemer)

 
Weitere Fotos: hier

Preisträger 2009 Björn Jacobsen (Junges Schauspiel)
Marko Werner (Junges Schauspiel)



v. l. Björn Jacobsen, Marko Werner (Foto: Riemer)
 
Weitere Fotos: hier

Preisträger 2007 Nientje Schwabe (Schauspiel)
Thomas Blondelle (Musiktheater)

Förderpreis 2007

v. l. Dietrich Fischer 
(Vorsitzender der Staatstheaterfreunde Braunschweig), Dr. Anja Hesse (Fachbereich Kultur), Thomas Blondelle, Nientje Schwabe, Wolfgang Gropper (Generalintendant) (Foto: Riemer)

Preisträger 2005 David Maiwald (Musiktheater)
Ralf Schurbohm (Schauspielmusik)
 

Preisträger 2003 Susanna Pütters (Musiktheater)
Götz van Ooyen (Schauspiel)
Daniel Soulié (Ballett)
David Williams (Ballett)

Föerderpreis
                            2003
 
v. l. D. Soulié, D. Williams, S. Pütters, G. van Ooyen (Foto: Fischer)