Logo Staatstheaterfreunde
                        Braunschweig

Gesellschaft der Staatstheaterfreunde
in Braunschweig

– Aktuell –

 

Jedes Theater braucht Freunde

NÄCHSTER THEATERKREIS

Dienstag, 13. Juni 2017, 19:30 Uhr,
Hotel Deutsches Haus, Festsaal:
Der scheidende Generalintendant Joachim Klement spricht über seine Zeit in Braunschweig. Mit ihm verabschieden sich einige seiner Schauspieler.

* * *

NEUER VORSTAND

In der Jahreshauptversammlung am 14.02.2017 wurde der Vorstand neu gewählt:
Beate Kirchner, 1. Vorsitzende
Dr. Thies Vogel, 2. Vorsitzender
Dr. Jörg Höppner, Schatzmeister

und Detlef Engster, Silke Herrmann, Theodore Ottinger, Margarete Pohl, Ingrid Riebeth im Erweiterten Vorstand

Dietrich Fischer wurde nach 34 Jahren in der Funktion als 1. Vorsitzender verabschiedet und zum Ehrenmitglied ernannt.
 
Weitere Informationen in "Theaterkreise".

* * *
GEDENKEN AN LESSING 2017
Wie jedes Jahr lud die Lessingakademie Wolfenbüttel am 15. Februar, dem Todestag von Gotthold Ephraim Lessing, ein, um an den großen Aufklärer zu erinnern. Es trafen sich an seinem Grab auf dem Magnifriedhof in Braunschweig Vertreter der Akademie, der Staatstheaterfreunde, der Stadt Braunschweig, des Staatstheaters und weitere Lessing-Freunde. Ein Gesteck der Staatstheaterfreunde, die seit Jahren die Pflege des Grabes als Paten übernommen haben, schmückte das Grab neben anderen Blumengrüßen. Mitglieder der Akademie lasen Gedichte Lessings vor, und der Trompeter Klaus-Peter Euen begleitete das Gedenken musikalisch.




Stärken Sie das Braunschweiger Staatstheater durch Ihre Mitgliedschaft

zuletzt geändert 10.05.2017